TOS Vorpommern

Marsch des Lebens in Ueckermünde

Seit 2015 findet der Marsch des Lebens jährlich am 27. Januar (Internationaler Holocaust Gedenktag) in Ueckermünde statt. Träger des Marsches des Lebens sind die Stadt Ueckermünde und die Ueckermünder Arche. Der Marsch des Lebens in Ueckermünde will:

  • Erinnern – Aufarbeitung der Vergangenheit, Holocaustüberlebenden eine Stimme geben.
     
  • Versöhnen – Heilung und Wiederherstellung zwischen den Nachkommen der Täter-und Opfergeneration.
     
  • Ein Zeichen setzen gegen Rassismus und den modernen Antisemitismus und für Israel

 

Alle Informationen zum Marsch des Lebens finden sie unter www.marschdeslebens.org

 

       

     

2015

 

2016

 

2017

 

TOS Vorpommern  |  office@tos-vorpommern.de